Mimik, Gestik, Musik und Tanz sind internationale Sprachen – und machen dazu auch noch jede Menge Spaß, von den tollen Menschen, die man dadurch kennen lernt, ganz zu schweigen. Dass ein Musical all das bieten kann und in Aachen in einer für alle zugänglichen Form fehlt, zu der Erkenntnis kommen Anfang 2016 zwei Studentengruppen völlig unabhängig voneinander und beginnen mit den Planungen.

Die einen, um Mitko und Pinkas, erkundigen sich beim AStA, was der beste Weg für die Gründung eines Projektes ist, wobei die AStA die Gründung einer Eigeninitiative vorschlägt. Mitko und Pinkas rufen eine Facebook Seite ins Leben, auf der für ganz Aachen ein Aufruf nach Interessierten und Musicalbegeisterten gestartet wird. Parallel dazu fangen die Planungen einer weiteren Gruppe, um Luise, Maria und Svenja, an.

Innerhalb kürzester Zeit wird das eine Projekt auf das andere aufmerksam. Es wird ein Treffen vereinbart und nach einem Gespräch ist klar: Ein gemeinsames Projekt soll ins Leben gerufen und in einem Jahr zusammen Premiere gefeiert werden.

In den nachfolgenden Wochen begeben sich alle Beteiligten  auf die Suche nach einem geeigneten Musicals und einem Namen für das Projekt. Ende Mai steht fest: „Floodlight Musicals“ führt im Juni 2017 das Musical RENT auf.