Schon sehr früh steht Svenja in Kontakt zu der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen, die eine Plattform für bürgerliche Initiativen bildet. Die Bürgerstiftung bietet Versicherungsschutz, die finanzielle Regelung und vor allem auch ideelle Unterstützung an, alles von unschätzbaren Wert für das entstehende Musical-Projekt: Spendenquittungen können ausgestellt werden, die Bürgerstiftung kümmert sich um Haftpflicht- und Unfallversicherungen, hilft bei der Suche nach Sponsoren und Fördergeldern und steht mit Rat und Tat zur Seite. Wie sich später herausstellt ist außerdem sogar geliehene Ausrüstung bis 3 Mio Euro versichert.

Offiziell wird die Kooperation mit dem Unterschreiben des Kooperationsvertrags, der stellvertretend von Svenja und Hans-Joachim Geupel, Vorsitzendem der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen, unterschrieben wird.